WIR VERGRÖßERN UNSEREN WIRKUNGSKREIS IN NIEDERSACHSEN UND VERSTÄRKEN UNSERE MOTORRADSPARTE

Foto oben: Autohaus Leinetal, Northeim (BMW Vertragshändler, M zertifiziert, MINI Servicepartner)

Zum 1.1.2021 schließt sich das niedersächsische Autohaus Leinetal der Becker-Tiemann Familie an. Ab dem 1.1.2021 firmieren der BMW Motorradbetrieb in Einbeck sowie der BMW PKW Betrieb in Northeim als Becker-Tiemann Leinetal GmbH und Co. KG.

 

Zudem wird der BMW Motorrad Händler Pagel + Meier (Lage) zum Jahresbeginn in die Betriebsgesellschaft des bisher einzigen Becker-Tiemann Motorradbetriebs „Motorsport Burgdorf“ in Paderborn eingegliedert. Beide Standorte firmieren zukünftig gemeinsam als Becker-Tiemann Motorrad GmbH und Co. KG. Michael Pagel bleibt als Geschäftsführer für den Standort in Lage verantwortlich, Christian Wecker führt auch in Zukunft den Betrieb in Paderborn.

 

Steve Wery leitet als geschäftsführender Gesellschafter weiterhin die Geschicke der beiden Standorte im Leinetal und freut sich auf die Zusammenarbeit: „Nicht nur für uns, sondern auch für die Kunden ergeben sich durch diesen Zusammenschluss tolle neue Möglichkeiten. Ich denke da zum Beispiel an gemeinsame Events, Ausfahrten und Trainings. Aber auch unser Angebot an neuen & gebrauchten PKWs und Motorrädern können wir durch die Bündelung unserer Kräfte deutlich steigern.“


Foto oben: Autohaus Leinetal, Einbeck (BMW Motorrad Vertragshändler, BMW Servicepartner)

Michael Pagel, der den BMW Motorrad und Suzuki Betrieb in Lage vor über 30 Jahren gründete, möchte in einigen Jahren beruflich kürzer treten und freut sich, dass das Fortbestehen des Unternehmens, sowie der Erhalt aller Arbeitsplätze gesichert ist: „Natürlich will ich nicht morgen aufhören zu arbeiten, aber meine Mitarbeiter haben nun eine Perspektive über meinen Renteneintritt hinaus.“

 

Christian Tiemann, Geschäftsführender Gesellschafter von Becker-Tiemann betont: „Mit der Verstärkung der Motorradsparte möchten wir uns klar zu unserem Engagement im Zweiradbereich bekennen. Dies möchten wir auch durch die neue, einheitliche Marke „Becker-Tiemann Motorrad“ zum Ausdruck bringen. Der Motorradhandel ist kein Randbereich unseres betrieblichen Handels sondern eine wichtige Säule unserer Unternehmensstruktur.“

 

 

„Durch die engere Verzahnung zwischen den PKW- und Motorradbetrieben versprechen wir uns einen Ausgleich der saisonalen Schwankungen in den beiden Geschäftsgebieten: während im Frühling und Sommer im Motorradbetrieb Hochsaison ist, haben wir im Spätherbst und Winter dort häufig Überkapazitäten, die z.B. während der Winterrädersaison in unseren Kfz.-Werkstätten händeringend gebraucht werden.“, ergänzt Harald Traub, Geschäftsführender Gesellschafter von Becker-Tiemann. 


Foto oben: Pagel + Meier, Lage (BMW Motorrad Vertragshändler, Suzuki Vertragshändler)

Wir freuen uns auf die neuen Kolleg/innen und sagen „herzlich Willkommen und auf gute Zusammenarbeit“!